Das behinderte WC

Zugang zum behinderten WC (Behinderten-WC)

Dass man sich über ein WC ärgert, kann schon vorkommen. Dreckig, verstopft, ohne Klopapier … Aber dass man es dann auch so politisch unkorrekt benennt, das muss ja nun wirklich nicht sein.

Text und Foto: Felix

6 Gedanken zu „Das behinderte WC“

    1. Gerade die Tatsache, dass das Wort “Behinderten” groß geschrieben wurde, also kein Adjektiv sein kann, lässt eine Doppeldeutigkeit nicht zu. Das ändert aber natürlich nichts daran, dass die Getrenntschreibung deppert ist.

        1. Schon klar! Ich wollte nur den Menschen, die dieses Deppenleerzeichen verbrochen haben, nicht auch noch unterstellen, dass sie Adjektive großschreiben. Was wäre auch ein “behindertes WC”? So groß der Blödsinn auch ist, eine Verwechslungsgefahr sehe ich nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.