Was ist Deppenleerzeichen.de?

Deppenleerzeichen.de ist eine humoristische Auseinandersetzung mit dem Phänomen Leerzeichen in Komposita. Insbesondere geht es hier um solche Leerzeichen, die den Sinn eines zusammengesetztes Begriffes entstellen oder schwer erfassbar machen.

Seid ihr gegen die neue Rechtschreibung?

Nein. Deppenleerzeichen.de ist kein Blog gegen Sprachwandel und kein Hassblog gegen die „neue“ Rechtschreibung (die im Übrigen seit über 20 Jahren gilt und demzufolge nicht mehr wirklich neu ist). Deswegen wird hier auch nach der „neuen“ Rechtschreibung geschrieben.

Seid ihr gegen Anglizismen oder die englische Sprache?

Nein. Dies ist explizit keine Website für Sprachreinhaltungsfanatiker, welche die deutsche Sprache anderen Sprachen für überlegen halten, Anglizismen grundsätzlich ablehnen und Sprache nicht als lebendig erachten. Auch Menschen, die der Meinung sind, man schriebe nur dann korrekt, wenn man sich an stilistische und orthografische (sic!) Regeln der Fünfzigerjahre hielte, haben hier vielleicht keinen Spaß. Bitte gehen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen für Sie. Gehen Sie lieber zum Verein Deutsche Sprache e.V. – oder, noch besser Lesen Sie diesen Artikel.

Warum werden hier Leute, die Rechtschreibfehler machen, als „Deppen“ bezeichnet?

Auch wenn es vielleicht die Bezeichnung „Deppenleerzeichen“ nicht gleich vermuten lässt: Wir machen hier Spaß und uns lustig über Leerzeichen in Komposita, aber nicht über Menschen. Es geht hier mitnichten darum, andere Menschen (!) als „Deppen“ zu bezeichnen. Das sollten Sie bei Ihren Einsendungen und Kommentaren berücksichtigen.

Kann ich mitmachen?

Ja, denn Deppenleerzeichen.de lebt vom Mitmachen: Ihre Einsendungen sind hochwillkommen. Ihre Fotos und Screenshots können Sie uns jederzeit über das Upload-Formular zukommen lassen. Dabei gilt natürlich: Wenn Menschen ihre Arbeit machen oder andere Menschen Fotos und Screenshots lustiger Wörter einsenden, dann möchten sie dafür nicht beschimpft werden – auch nicht, wenn sie sich vielleicht in Bezug auf Rechtschreibregeln geirrt haben mögen. Menschen, die hier Dinge einsenden oder sich darüber unterhalten, sorgen sich um Sprache. Das sollten wir respektieren und honorieren.

Gibt es nichts Wichtigeres als vergessene oder aus optischen Gründen weggelassene Bindestriche?

Natürlich. Wir ermutigen jeden, sich z.B. für Toleranz oder den Weltfrieden zu engagieren. Dafür darf man sogar an einem deplatzierten Leerzeichen vorbei gehen, ohne sein Handy zu zücken und uns ein Foto zu schicken.

Habt ihr keine anderen Sorgen?

Doch. Aber um die geht es nicht in diesem Blog.

Und nun viel Spaß auf Deppenleerzeichen.de