Qual im Urlaub

Qual im UrlaubIch habe Urlaub gemacht. Wie schon öfter, bin ich per Schiff zu verschiedenen Karibikinseln gefahren. Im Grunde eine Kreuzfahrt, auch wenn der Reiseanbieter dieses Wort nicht mag. An Bord des Schiffs gibt es täglich frisch eine „Bordzeitung“ (ein gefaltetes DIN-A3-Blatt mit Informationen, was wo stattfindet). Dummerweise war die Lektüre dieses Blatts in diesem Jahr eine derartige Qual, dass ich einen Auszug davon hier als PDF-Datei veröffentlichen muss. Und dabei handelt es sich nur um ein Drittel einer Zeitung von insgesamt 14…

10 Kommentare

  1. Hm, laut Duden kann es “Dancefloor” oder “Dance-Floor” heißen. Dies nur, um die Verwirrung zu erhöhen…
    Zitat: “Mehrgliedrige Wörter aus dem Englischen werden zusammengeschrieben, können aber auch mit Bindestrich geschrieben werden, wenn der erste Bestandteil ein Substantiv oder ein Verb ist”.

    Sylvia

  2. Ich habe beim Lesen der ersten Seite auch gedacht “Ist zwar falsch, aber so nervtötend doch auch wieder nicht”.

    Dann habe ich die zweite Seite angesehen.

    Christian

  3. Jens,
    grundsätzlich korrekt, besser ist es fast immer ohne Bindestrich. Wenn die Lesbarkeit dadurch erhöht wird, kann und sollte allerdings ein Bindestrich verwendet werden: Sparkassen-Altersvorsorge. „Dancleflur“ ist definitiv falsch, deutsch-englische Begriffe werden grundsätzlich gekoppelt: „Dance-Flur“, der englische Begriff hingegen wird ohne Bindestrich geschrieben: „Dance Floor“.

  4. Hallo,
    Wie wäre es denn mal anstelle des Bindestrichkoppelitiswahns (nicht Binde-Strich-Koppelitis-Wahns) mit:

    Morgentee
    Sparkassenaltersvorsorge
    Danceflur
    Haferflocken
    u.s.w.

    PS: Ansonsten sehr schöne Seite und eine Leber-Wurst ist mir allemal lieber als eine Leber Wurst, aber am besten schmeckt halt die Leberwurst.

    Gruß
    Jens

  5. …zumal ja noch mehr Fehler anzukreiden wären.
    Die Fernsehkanäle werden auch auseinander geschrieben (müsste ich das jetzt eigentlich zusammenschreiben???), die Freiheit, ihre Passagiere zu duzen, kann sich die Reederei ja nehmen, aber dann bitteschön sollten “Du”, “Ihr” und “Eure” großgeschrieben werden, immerhin handelt es sich um direkte Anreden, wie in einem Brief,
    “gefühlte” Kommata, was ist “Schorcheln”??? usw.
    Erstaunlich nur, dass “Jackpot-Bingo” im Text (im Gegensatz zur Überschrift) mit Bindestrich geschrieben wird.
    Trotzdem hoffe ich, dass Du Spaß an Deiner Reise hattest!

  6. Hi,

    es heißt „Milka-Schokolade“ mit Bindestrich – eine Getrenntschreibung wäre falsch.

    „Spanisch“ fällt mitnichten grundsätzlich unter die Kategorie Eigenname. Das mag bei „Spanische Inquisition“ der Fall sein, keinesfalls jedoch bei „spanische Vergangenheit“.

    Grundsätzlich geht es übrigens hier auch nur darum aufzuzeigen, dass jemand, der eine „Tageszeitung“ produziert, am besten auch der deutschen Sprache mächtig sein sollte – was hier definitiv nicht der Fall ist.

  7. hi,

    ich hab nur die erste seite zur hälfte gelesen, aber die markierungen fand ich fragwürdig.

    heißt es etwa Milkaschokolade? nein, denn es handelt sich ja um keine schokoladensorte, sondern schokolade der firma milka. in dem sinne getrennte schreibweise, würde ich mal sagen.

    weiter im text: Spanische Vergangenheit..ja “Spanisch” fällt unter die kategorie eigenname (auch die adjektive) und wird von daher groß geschrieben..den rest hab ich mir nich angeschaut.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.