Was sind Litchies?

Der Verdummungssender hat wieder zugeschlagen. Diesmal leistet er sich neben einem Deppenleerzeichen eine Frage, die nicht zu beantworten ist.

Was sind Litchies?

Was sind Litchies?

Tja, das ist eine gute Frage. Was sind „Litchies“? Alle Antworten sind falsch. Nein, es sind auch keine Früchte, denn die werden entweder „Lychee“ oder „Litschi“ geschrieben. Antwort D enthält zudem noch ein Deppenleerzeichen. Davon abgesehen: Vor Satzzeichen setzt man kein Leerzeichen („Frage :“, „Litchies ?“), und man schreibt auch nicht „A):“, sondern entweder „A)“ oder „A:“. Also: Insgesamt 7 (sieben) Fehler hat Endemol in diesem RTL-II-Bild versteckt.

Mal ehrlich: Hätten Sie ganz allgemein bei RTL2 und speziell bei „Big Brother“ etwas anderes erwartet als Zuschauerverdummung?

Kommentar: unnötig.

7 Kommentare

  1. ich hätte das am liebsten in der form von „eine Inselgruppe IN der Südsee“ gesehen, finde das aber in der form für okay. die 8 möchte ich bestätigen!

  2. Für mich sind das acht Fehler:
    4x X):
    2x Leerzeichen vor Satzzeichen
    1x Litchie
    1x Deppenleerzeichen

    Die nächste Frage wäre: Muss vor „Inselgruppe“ nicht eigentlich ein „Ein“?

  3. Schade, schade, schade, dass diese Seite mal wieder zu einer Spielwiese von Pedanten verkommt. Das Deppenleerzeichen ist so allgegenwärtig, dass ihm durch diese Seite ein Denkmal zu setzen meiner Meinung nach eine herrliche Idee ist. Der Rest der rechtschreiberischen Korinthenkackerei ist einfach nur nervig. Es soll Leute geben, die eben nicht ganz so – ach so – schlau sind wie die Herren und Damen Kommentatoren und Kommentatorinnen.
    Wie wär’s mal mit einer Seite Deppen-beim-Spurwechsel-nicht-in-den-Außenspiegel-Gucker? Oder Deppen-schon-um-13-nach-viertel-nach-Sager?

    In diesem Sinne – schöne Mittagspause!

  4. Ja, liebe Freunde!
    Der Streit, ob nach der letzten Letter des Satzes denn eine Abrückung des Interpunktional gebruchten Fragezeichens denn erlaubt sei, lenkt eigentlich vollends davonb ab, dass NIELS am 16. Feb eigentlich von einer „Abrückungung“ sprach, was auch immer das sei.
    Ich meine, was tue ich, wenn ich ein Satzzeichen „abrückunge“
    ->Infinitiv ist hier wohl „abrückungen“.
    Und wie hört sich das im Präteritum an?
    „Ich abrückungte ein Satzzeichen.“
    No further comment…

  5. Unverzeihlich! Wie können die lieben Leute von Endemol nur so etwas tun? Wer hätte auch damit gerechnet, dass der einzige Bindestrich-Fanatiker und exzessiver Grammatik-Missionar sich in so seriösen Programmen herumtreibt?
    DAS gibt mir zu denken! Im Fernsehen wird übrigens auch gelogen – und zwar überall: In der Werbung, in den stupiden 0815-Talkshows und halt auch eben in der Grammatik.
    Aber Respekt: Ich kann mir Sie gut vorstellen, wie Sie mit gespitztem Bleistift, Notizblock und Digitalkamera vorm allabendlichen Fernsehprogramm sitzen und in dem geistigen Unrat des Programms nach orthografischen und grammatikalischen Fehlern suchen… in der Tat: So etwas Verrücktes habe ich noch nicht erlebt…

    Liebe Grüße…

  6. Es tut mir leid, aber ich zeige kein Verständnis für das Abrücken von Satzzeichen und das Abrücken von der Rechtschreibung. Gerade Massenmedien haben auch einen Bildungsauftrag, und es ist inakzeptabel, wenn einzelne Medien sich darüber hinwegsetzen. Solange diese Sprachvergewaltigung nicht in die offiziellen Richtlinien aufgenommen wurde, ist und bleibt sie schlicht und erfreifend falsch.

    Gruß,
    Martin.

  7. Sehr richtig!

    Zu den Leerzeichen vor Satzzeichen: Damit Satzzeichen auf flimmernden Altgeräten sauber lesbar sind, ist diese Abrückungung vom letzten Buchstaben inzwischen in vielen Fernsehproduktionen gebräuchlich. An dieser Stelle sollte man Verständnis zeigen, denn schließlich ist das Ziel Verständlichkeit zu erreichen. Meines Erwartens wird diese Regelung, ähnlich Andrea’s Backshop (=der Hinterhofladen von Andrea), in Kürze in die offizielle Schreibung aufgenommen.

    Schöne Grüße,
    Niels

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.