Deppen-Depp

Traurig, aber wahr: Selbst diejenigen, die die Deppen loswerden wollen, sind zuweilen selbst welche…

Dose bitte umdrehen

Deppen-DeppEs mag in Ordnung zu sein, ein Spray gegen Deppen entwickeln zu wollen. Nur zu gern würde ich es sehr häufig anwenden wollen. Das wissen anscheinend auch die Autoren der Seiten mit dem Anti-Deppen-Spray: „Jeder kennt sie und jeder hasst sie, aber man kann ihnen einfach nicht entkommen. Die Rede ist von Deppen aller Art. Man trifft sie überall“. Recht haben die Autoren, sind sie doch selbst welche: „Anti-Deppen-Spray“ lautet die korrekte Bezeichnung, natürlich mit Bindestrichen.

Falschikon

Deppen-DeppDie Startseite hat es vorgemacht, im Lexikon geht es weiter. Den „Rolltreppen Depp“ schreibt man sicher ganz einfach zusammen oder auf Wunsch auch mit Bindestrich. Das verhält sich nicht anders bei „Brummi Depp“, „Seifenopern Depp“, „Fitness Depp“, „Rucksack Depp“, „Fußgänger Depp“, „Landei Depp“, „McDonalds Depp“ (was übrigens, als Eigenname, mit einem Apostroph geschrieben wird), „Kreditkarten Depp“, „Lach Depp“, „Ampel Depp“, „Kino Depp“, „Talkshow Depp“, „König-Kunde Depp“, „Messe Depp“, „Gratis-CD Depp“, „Kampfhund Depp“, „Bringdienst Depp“, „Internet Depp“, „Bewerber Depp“, „Service Depp“, „Fahrrad Depp“, „Kopierer Depp“, „Schnäppchenjäger Depp“, „Gratis Depp“.

Deppen-Depp

Kommentar: Zugegebenermaßen eine gute Idee, doch leider daneben, denn es fehlen zwei Deppen. Der Leerzeichen-Depp und der Deppen-Depp. Letzterer sollte seine Seite überarbeiten.

Kommentar von anti-deppen-spray.de:
Ihr Anliegen in allen Ehren, aber was uns auf Ihrer Website am meisten fehlt, ist die gesunde Portion Humor und das „Augenzwinkern“ zwischen den Zeilen. Selbst nach mehrfacher Betrachtung bleibt das beängstigende Gefühl zurück, daß Ihre Ausführungen tatsächlich ernst gemeint sind.

Vor diesem Hintergrund finden wir dann die kurze und knappe Stellungnahme der Firma Opel ausgesprochen treffend.

Zitat: „Ob da nun ein Leerzeichen oder ein Bindestrich steht, ist uns Jacke wie Hose. Da spielt auch die Rechtschreibung keine Rolle.“

Dem wollen wir nichts hinzufügen.

Falls Sie nun, ähnlich wie bei Opel, erneut über einen Boykott nachdenken, und Ihre nächsten 20000,- Euro nicht mehr für den Erwerb von Anti-Deppen-Spray ausgeben wollen, regen wir eine sinnvolle Verwendung dieses Betrages für die Aktion „Rettet die Fischstäbchen“ an. Kaufen Sie von diesem Geld einfach tiefgekühlte Fischstäbchen und entlassen Sie sie an einer Küste Ihrer Wahl wieder in die Freiheit. ;o)

Allerdings inspiriert uns Ihre bis dato unbekannte und aufopferungsvolle Arbeit dazu, unsere Studien auf „Leerzeichen-Deppen“, „Besserwisser-Deppen“ und eventuell sogar „Don-Quichotte-Deppen“ auszudehnen. Mal sehen, ob sich in den unendlichen Tiefen des Internets noch ähnlich exotische Exemplare auftreiben lassen. Ihre kleine Linksammlung ist jedenfalls ein guter Ansatz…

Natürlich schmerzt es uns, wenn potentielle Besucher unsere Seite wegen auftretender Deppenleerzeichen nicht betrachten. Daher haben wir, als Zeichen unseres guten Willens, und um Ihnen eine persönliche Freude zu bereiten, uns gleich heute morgen eine Euro-Palette Bindestriche besorgt und damit zunächst einige Deppenleerzeichen in dieser Mail eliminiert. Einen Teil dieser Bindestriche haben wir -staubgeschützt und gut verpackt- an die Seite gelegt. Sobald bundesweit ein rückläufiger Trend bei den Deppenleerzeichen erkennbar wird, können wir dieses Kontingent dann auf www.anti-deppen-spray.de zum Einsatz bringen.

Mit den restlichen Bindestrichen möchten wir Ihren Kreuzzug unterstützen und fügen sie dieser Mail als Anlage bei. Sie können frei darüber verfügen. Bitte senden Sie uns gelegentlich eine Spendenquittung.

Der versprochenen Veröffentlichung dieser Zeilen -samt einem Ihrer unvergleichlichen Kommentare- sehen wir mit Interesse entgegen.

Es grüßt sie ganz herzlich Ihre Forschungsgruppe DEPP

PS
Eine Frage konnten wir leider auf die Schnelle nicht klären. Sind ausgemerzte Deppenleerzeichen evtl. Sondermüll und somit entsorgungsplichtig? Eine Frage die sicherlich auch den Rest der Welt brennend interessiert. Der örtliche Abfallwirtschaftsbetrieb konnte dazu leider nichts sagen. Vielleicht schreiben Sie dazu einmal etwas auf Ihrer Webseite. ;o)

PPS
Um etwaigen Mißverständnissen vorzubeugen:
Einer kompletten Veröffentlichung des vorstehenden Textes stimmen wir zu. Einer lediglich auszugsweisen oder zusammengefassten Veröffentlichung widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

Datei-Anhang „spende.txt“:
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-
————————————————————————————-

Kommentar zum Kommentar:
Nun, zumindest handelt es sich hier um eine originelle Antwort – immerhin.

Nein, es gibt hier keinen Humor und auch kein Augenzwinkern, denn im Gegensatz zum Anti-Deppen-Spray sind diese Seiten nicht humoristisch gemeint, sondern es handelt sich um ein ernstes Thema. Insofern wäre es nun also an der Zeit, die Fehler auf den beanstandeten Internet-Seiten zu entfernen.

4 Kommentare

  1. Die haben sich ja wirklich Mühe gegeben mit Ihrer Antwort – ich find’s klasse!
    Aber ich hab‘ auch noch zwei Rechtschreibfehler gefunden: Im „PS“ das Wort „entsorgungsplichtig (da fehlt das „f“) und im „PPS“ sticht mir sofort das „Mißverständnissen“ ins Auge… Oder war das vor Einführung der neuen Regelung für ß- und ss-Schreibweise??? Hm…

  2. Na irgendwie sind die Kollegen von anti-deppen-spray.de ziemlich inkonsequent. Verwenden sie doch beispielsweise auf der Seite ‚Fahrrad Deppen‘ in der Überschrift die Variante ohne Leerzeichen, aber im Text dann ‚Fahrrad-Deppen’…
    So verhält es sich quer durch die Website mit teils richtig, teils falsch geschriebenen Varianten der jeweiligen Ausdrücke.

    Mein Kommentar dazu: lernt bitte erst mal Eure Sprache bevor ihr diese im Internet veröffentlichst!

    Grüße

    w.a.i

  3. Die Antwort ist eigentlich ganz gut.

    Aber die Website lässt auf echte Deppen schließen.
    Wie „wie.auch.immer“ es anmerkte, zieht sich jegliche Schreibweise durch die ganze Website. Am witzigsten erscheint mir da der Kampfhund der auf Depp hört, aber auch der Fußgänger mit gleichem namen -Depp- gefällt mir sehr gut.Aber wie es nun mal so ist, haben viele Leute Nachwuchs mit gleichem Namen. Lässt dies nicht des Öfteren auf Adel hinweisen?
    Ich finde, die Fußgänger „Depp der erste“ und Depp der zweite“ verdienen wohl doch den ersten Platz. Adel verpflichtet eben.

  4. Leider haben sie nun offenbar durch den Kauf der Euro-Palette mit Bindestrichen so viele davon herumliegen, dass sie diese auch dort verschwenderisch und fehlerhaft einsetzen, wo eigentlich ein Gedankenstrich angebracht ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.