1. moment mal, hier liegt kein fehler vor, wie du selbst festgestellt hast: die packung wird mit milch gefüllt sein – es handelt sich schließlich um eine milchpackung, die sie da photographiert haben, nicht um die milch selbst (die nämlich in dieser packung ist).

    soviel zeit muß sein. welcher art die milch ist, ist auch nebensächlich, solange sie nur von kühen stammt…

    gruß,
    asleif

  2. Na, da wäre ja dann die „frische“ voll Milch, und der Tausch von Groß- und Kleinschreibung zwischen „frische“ und „Voll“ perfekt. Obwohl, mit „Frische“ als Milchpackung wäre wohl auch das Recyclingproblem gelöst, was? Einfach nach dem Genuß auf die Stirn schmieren, zack. Fertig.

    (oder heißt es etwa doch „frische“? DIE Zeit nimmt sich ja auch keiner :-D)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.