Hurra, die Saarland hat geöffnet!

Saarland Therme, die eigentlich eine Saarland-Therme ist

Sachen gibt’s… Stellen Sie sich vor, ein ganzes Bundesland wird geschlossen und keiner erfährt davon. Gut, bei diesem Bundesland mag das angesichts der Größe gar nicht weiter auffallen, deshalb blieb die Schließung des Saarlands vermutlich von so vielen Menschen unbemerkt. Aber jetzt ist die Saarland (sic!) ja zum Glück wieder offen. Und hat anscheinend auch noch eine Therme bekommen. Oder fehlt da möglicherweise etwas? Deppenleerzeichen.de-Leser Andreas W. schien so etwas zu vermuten, als er dieses Beispiel einsandte: „Noch nicht mal eröffnet, und schon fehlt der Bindestrich. Was soll man da sagen.“ Der Gentleman schweigt und genießt die völlig korrekten Bindestriche etwas weiter unten: Da tummeln sich angesichts der Überschrift wirklich beachtliche Konstruktionen wie „maurisch-andalusisch“ und „Thermen- und Saunaparadies“. Da bleiben einem ja glatt die Saarländerwitze im Halse stecken. So was aber auch.

Nachtrag am 4.9.2012: Die Online-Berichterstattung des SR übernimmt die Schreibweise brav.

9 thoughts on “Hurra, die Saarland hat geöffnet!

  1. Nee, dat: Schrieb da jemand wirklich “nichtmal” und setzte einen ”.” zum Abschluss einer Frage?
    Schön, wie dezent sich eine Analogie zwischen “Saarland Therme” und “Pott Kaffee” in Szene setzt. Nachdenkenswert, wenigstens eine Kaffeepause lang … ;-)
    Aber es geht noch heißer: “Klassik Stiftung Weimar”. Ist das Leerzeichen hier Adel oder der Untergang des Abendlandes? Oh je, nein: Spengler und Weimar, das ist ein anderes Kapitel …

  2. Mag ja sein, dass ich jetzt jemand auf die Füße trete oder den Spaß verderbe, aber aus “Die Saarland Therme öffnet …” ergibt sich mir keinesfalls der Schluss, dass “die” Saarland geschlossen war. Statt eines Leerzeichens vermisse ich hier vielmehr einen Doppelpunkt …

    • statt eines leerzeichens vermisse ich hier sinn und verstand… seid ihr eigentlich alle staatsbedienstete, dass euch auf regeln (die auch abgewandelt funktionieren und die jeder mit 2gr grips dennoch versteht) so einer abgeht? die umstellung von alter auf die neue rechtschreibung muss ein schock gewesen sein.. und dass ich hier alles klein schreibe, erst recht! die posts sind ja nichtmal lustig. aber wie schön, dass man den fehler eines anderen entdeckt hat – das befriedigt?! und das hobby zu nennen ist schon traurig. nutzt doch eure zeit effektiv und sucht die fehler in unserem system. die sind wirklich lächerlich und davon gibt es meer, als sand am mehr. (fehler gefunden?! ;))

      • @Joey: Du darfst doch schreiben wie du willst. Du darfst nur nicht erwarten, ernst genommen zu werden, wenn du deinem Adressaten Denksportaufgaben gibst anstatt dich an die Konventionen zu halten, die bei schriftlicher Kommunikation gelten. Und das gilt insbesondere dann, wenn man das professionell macht. Darum geht’s hier. Aber das mag manchem natürlich zu hoch sein. Kleiner Tipp: Wenn dir diese Website nicht gefällt, dann besuch sie doch einfach nicht. ;-)

    • @Klabund: Sinnlos ist es, Wörter sinnlos aneinanderzureihen und darauf zu hoffen, dass es der Leser schon irgendwie versteht.

    • Noch sinnloser ist es, sich darüber zu beschweren, Leute hätten nichts Besseres zu tun als Schreibfehler aufzulisten, wenn man selbst bewusst auf Websites geht, die man ganz offenbar nicht mögen wird – und sich dann darüber beschwert. Oder verstehe ich einfach nur nicht, inwiefern das effiziente Zeitnutzung ist?

      Aber es kommt besser: Wir beschweren uns über Schreibfehler, du beschwerst dich über die Hobbies anderer. Hast du denn sonst keine Kernkompetenzen? “Boahr ey…”

      • “wenn man selbst bewusst auf eine Websites geht” – Vorsicht! Nicht, dass noch einer derer, die anscheinend nicht so viel Wert auf korrektes Deutsch legen, glaubt, damit sei gemeint, dass man mit ganz viel Selbstvertrauen eine Website besucht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>